Pornomelancolía
Pornomelancolía
Samstag, 03.12.2022 |
20:30
Schikaneder

Margaretenstraße 24,
A - 1040 Wien

Synopse

Lalo Santos lebt in den Bergen Mexikos und ist Sex-Influencer. Er postet Nacktfotos von sich in den sozialen Medien. Durch einen Casting-Aufruf für einen Film über die mexikanische Revolution, gelangt Lalo in die Welt des professionellen Pornos. Er verdient nun gut, bestimmt unabhängig über sein Dasein, doch privat scheint Lalo in ständiger Melancholie zu leben. Manuel Abramovich macht Pornografie zum Ansatzpunkt, um über die Grenzen zwischen Intimität und Distanz, Wirklichkeit und Virtualität, sexueller Begierde und dem Bedürfnis nach Zärtlichkeit und Liebe in einer hypervernetzten Welt zu reflektieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Film-Stills

Eckdaten

Schwerpunkte
new work realities
Competitions
-
Österreich-Premiere

Kooperationen

AK Wien
bc5fa378cb8acd260a415b52c7080f9e-akwienrot_sq (1)
Pornfilmfestival
porn_logo_schwarz
Botschaft der Argentinischen Republik
ETRIA-01

Ähnliche Filme

This is Tooltip!
Ruthless Times - Songs of Care
Finnland |
2022 |
92 Min
So., 04.12.2022 |
12:30 |
Top Kino Saal 2

Regie: Susanna Helke

Einer der während der Pandemie viel zitierten systemrelevanten Berufsgruppen wird hier eine protestierende Stimme verliehen: Ein Klagechor von Pflegekräften eines Altenpflegeheims in einem finnischen Kleinort deckt die alltäglichen katastrophalen ...

This is Tooltip!
Slow Fashion
Vereinigte Staaten |
2022 |
46 Min
Mi., 07.12.2022 |
20:45 |
Top Kino Saal 2

Regie: Eme Eidson

Die kulturelle Aneignung indigener Designs und die Kommerzialisierung von Kultur durch globale Modeunternehmen sind in der westlichen Welt ein brisantes Thema. Eme Eidson gibt Einblick in die Lebensrealitäten von Weber:innen in Mexiko und Blockdru...

This is Tooltip!
Tolyatti Adrift
Spanien |
2022 |
70 Min
So., 04.12.2022 |
18:00 |
Schikaneder

Regie: Laura Sisteró

Tolyatti war einst Symbol des sowjetischen Stolzes, bekannt für seine Autoindustrie. Hier wurde das legendäre Auto LADA produziert. Nun ist die Stadt verarmt und bietet wenige Möglichkeiten für junge Menschen. Laura Sisteró begleitet Slava, Misha ...

conflict // collective activism
environmental change // changing environment
old myths // new antisemitism
gender shift // equal rights
new work realities